Senioren unterwegs

Senioren auf Drei-Tage-Tour an das Steinhuder Meer

Einen Härtetest bestanden haben die Arolser Golf-Senioren. Auf ihrem Drei-Tage-Trip in Richtung Norden erlebten sie auf der Autobahn Sturzregen und endlose Lkw-Kolonnen. Dennoch: Beim Golfclub Gleidingen waren alle 23 Gemeldeten mit ihren Autos pünktlich zur Stelle und gingen im immer noch ausdauernden Regen und unangenehm kaltem Wind an den Start: die Kleidung macht´s ja bekanntlich. Belohnt wurden sie durch eine spannende Anlage mit „schottischen" Buckeln, Bunkerlandschaften, Waste Areas und hohen Roughs, die so manchen Ball endgültig verschwinden ließen. Zitat aus dem GOLFmagazin 2000: „Wer einmal Golf wie in Schottland kennenlernen möchte, sollte diesen Platz bespielen".

Wunderbar erholen konnte sich die Truppe im Hotel Bullerdieck in Garbsen-Frielingen, in dem auch die Seniorinnen sich schon einmal über bestes Essen und angenehmen Service gefreut hatten.

Für den zweiten Tag des Ausflugs hatte Senioren-Captain Jürgen Krombach eine der schönsten Anlagen im deutschen Norden ausgesucht: der Golf Park Steinhuder Meer ist eine herrlich gepflegte Parklandschaft mitten im Naturschutzgebiet. Dass es immer noch regnete, fiel schon kaum noch auf.

Für´s Durchhalten belohnt wurden die Senioren am dritten Tag ihrer Golf-Tour. Auf der Anlage des Golfclubs Schaumburg regnete es tatsächlich nicht mehr. Der Platz auf einem ehemaligen Bergwerksgelände bot aber auch im Trockenen einige raffinierte Schikanen und einen herrlichen Ausblick auf die Porta Westfalica. Nicht leicht war´s, aber schön. So konnten nach einem geselligen Imbiss alle fröhlich und zufrieden die Heimreise antreten.

 

 



 

Golf- und Landclub Bad Arolsen e. V.
  |  
Email: info@golf-arolsen.de
  |  
Phone: 0 56 91 62 84 44
  |  
Fax: 0 56 91 62 84 45
  |  
Zum Wiggenberg 33
  |  
Bad Arolsen, 34454